Unser Sofortprogramm

Wir haben als SPD-Fraktion eine schnelle Reaktion auf die Krise in Hessen ermöglicht und vorangetrieben. Dennoch hat die schwarzgrüne Landesregierung an vielen Stellen nicht oder viel zu spät reagiert. Eltern fühlen sich allein gelassen, Schüler*innen und Lehrer*innen werden ohne Konzept in die Schulen geschickt und die ausreichende Versorgung mit Schutzausrüstung in Krankenhäusern und der Altenpflege ist weiterhin nicht gesichert. Unsere Kommunen werden bei der praktischen Umsetzung vieler Maßnahmen allein gelassen und mit bürokratischen Maßgaben überhäuft, die vor Ort keine Rolle spielen. Versäumnisse bei der Digitalisierung im Bildungs- und Gesundheitswesen treten ebenso zutage wie eine mangelnde Personalausstattung. Die Menschen in Hessen brauchen jetzt Antworten. Von der Politik erwarten sie zu Recht einen klaren Plan, wie wir alle diese Krise solidarisch überstehen. Deshalb legen wir als SPD-Fraktion unser Corona-Sofortprogramm vor.

Solidarisch durch die Krise: Unser Sofortprogramm

Solidarisch durch die Krise – SPD-Fraktion legt Zehn-Punkte-Papier vor