Lisa Gnadl: Großer Zuspruch am Girls Day bei der SPD-Landtagsfraktion

Auch in diesem Jahr werden am Girls Day über 50 Mädchen aus allen Regionen Hessens das Angebot der SPD-Landtagsfraktion nutzen. „Wir haben für die 12- bis 15-Jährigen Mädchen ein interessantes Programm zusammen gestellt“, sagte die frauenpolitische Sprecherin und stellvertretende Fraktionsvorsitzende Lisa Gnadl am Mittwoch in Wiesbaden. Nach einer allgemeinen Einführung über die Arbeit des Hessischen Landtags und der Landtagsfraktion werden die jungen Damen in Kleingruppen mit Abgeordneten zu aktuellen politischen Schwerpunktthemen diskutieren können. „Vorgesehen sind Gesprächsrunden zum Beispiel zur Jugendkriminalität, zu Flüchtlingsfragen oder zur Schule. Und natürlich wird es auch eine Diskussionsrunde zu Frauen in der Politik geben, die von mir geleitet wird“, so die SPD-Abgeordnete.

Zum Abschluss des Programms sei noch eine Führung durch das Landtagsgebäude vorgesehen. „Wir freuen uns auf die Diskussion mit den Mädchen und erwarten spannende Gespräche“, so Gnadl.

Der Girls Day soll Mädchen zwischen 12 und 15 Jahren Einblick in frauenuntypische Berufe geben. Die SPD-Landtagsfraktion beteiligt sich in diesem Jahr zum zehnten Mal, um Mädchen für Politik zu begeistern. „Nach wie vor sind Frauen in der Politik unterrepräsentiert. Im Hessischen Landtag sind nur knapp 33 Prozent der Abgeordneten weiblich, in den Kommunalparlamenten ist der Frauenanteil im Schnitt noch leicht geringer“, so die Abgeordnete.