Thorsten Schäfer-Gümbel unterstützt „Taten-Bank“ in Osthessen

Der stellvertretende SPD-Bundesvorsitzende und hessische Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel widmet seine Facebook-Aktion für besonderes gesellschaftliches Engagement in dieser Woche der Taten-Bank in Osthessen. „Die Taten Bank ist eine tolle Plattform für alle, die sich in Osthessen in unterschiedlichen Projekten engagieren und einbringen möchten", sagte Schäfer-Gümbel am Freitag.

Jede Woche stellt Schäfer-Gümbel auf seiner Facebook-Seite ein anderes bürgerschaftliches Projekt vor und wirbt für dessen Unterstützung (www.facebook.com/thorstenschaeferguembel).
Im Rahmen der Taten-Bank können vorhandene und neu entstehende zivilgesellschaftliche Initiativen auf ihre Aktivitäten aufmerksam machen und sich vernetzen. Die Taten-Bank wirbt für ein Miteinander und für Toleranz. Sie bietet ganz bewusst Alternativen zu Rechtsextremismus und Gewalt und hilft, ein mitmenschliches Gesellschaftsbild zu befördern.

Das Projekt des Fördervereins Kultur & Umweltbildung e.V. aus Haunetal, im Kreis Hersfeld-Rotenburg ist explizit an Menschen gerichtet, die sich zusammen mit anderen engagieren und sich für die Gesellschaft einsetzen wollen, ob in der Flüchtlingshilfe, im Umweltschutz oder für ein sozialeres Miteinander. In diesem Sinne sollen auch Menschen mit rechtsorientierter Vergangenheit angesprochen werden, die zu Austausch und Zusammenarbeit mit anderen Menschen, darunter Flüchtlingen, bereit sind. Der Verein wurde 1991 gegründet und dient laut seiner Satzung der Förderung gemeinnütziger Aktivitäten der Jugendarbeit und der (Jugend-) Bildungsarbeit sowie im Natur- und Umweltschutz, als auch im kulturellen und sozialen Bereich. Seit 2015 zudem der „Hilfe für politisch, rassisch oder religiös Verfolgte, für Flüchtlinge, Vertriebene, Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Kriegsbeschädigte und Kriegsgefangene, Zivilbeschädigte und Behinderte sowie Hilfe für Opfer von Straftaten, Förderung des Andenkens an Verfolgte, Kriegs- und Katastrophenopfer sowie die Förderung des Suchdienstes für Vermisste.

Die Taten-Bank bietet einen vielfältigen und immer weiter wachsenden Pool an Projekten und Initiativen in der Region Osthessen. Das Spektrum reicht dabei von der Erzeuger-Verbraucher-Gemeinschaft Gelbe Rübe, über das Geflüchteten-Hilfsprojekt „Menschen-mit-Menschen“ bis zum Urban-Gardening Projekt „Zeppelingärten“.

Weitere Informationen finden Sie unter www.taten-bank.de