Plagiatsvorwurf gegen Staatssekretär – Ministerpräsident Bouffier ist am Zuge

„Herr Dippel ist politischer Beamter. Damit liegt seine Zukunft in der Hand des Ministerpräsidenten, da das Kabinett über die Bestellung und die Abberufung von Staatssekretären zu entscheiden hat. Aus Sicht der SPD-Fraktion ist der bestätigte Plagiatsvorwurf so schwerwiegend, dass Herr Dippel zu einer Belastung für die Landesregierung würde.“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der SPD-Fraktion Günter Rudolph am Montag in Wiesbaden.

„Ministerpräsident Bouffier muss jetzt entscheiden, ob noch Vertrauen zu Staatssekretär Dippel hat und ob in Hessen die gleichen Maßstäbe gelten wie anderenorts.“