Thorsten Schäfer-Gümbel unterstützt die Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt und deren Projekt „Mein Lieblingsstück“

Der hessische SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel widmet seine Facebook-Aktion für besonderes gesellschaftliches Engagement in dieser Woche der Veranstaltungsreihe „Mein Lieblingsstück“ der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt. „Die Alte Oper Frankfurt ist seit jeher fester Bestandteil der Kulturlandschaft Frankfurts und der gesamten Region. Ich freue mich umso mehr, dass sich eine so große Zahl Freundinnen und Freunde der Alten Oper zusammengefunden hat, um das Haus zu unterstützen und besondere Projekte wie die Veranstaltungsreihe „Mein Lieblingsstück“ durchzuführen. Dafür gilt allen Beteiligten mein besonderer Dank“, so Schäfer-Gümbel am Freitag.

Jede Woche stellt Schäfer-Gümbel auf seiner Facebook-Seite ein anderes gemeinnütziges Projekt vor und wirbt für dessen Unterstützung (https://www.facebook.com/thorstenschaeferguembel).

Die persönliche Beziehung zwischen Mensch und Musik steht im Mittelpunkt der Veranstaltungsreihe "Mein Lieblingsstück", das die Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt zusammen mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt in der Saison 2006/07gemeinsamen ins Leben gerufen haben.

Jeweils eine Persönlichkeit des öffentlichen Lebens und ein Vertreter aus dem Publikum sprechen mit Martin Lücker, Professor an der Musikhochschule und Organist in St. Katharinen, über ihre Lieblingsstücke. Studierende der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt spielen die ausgesuchten Stücke zweimal, einmal vor dem Gespräch und einmal danach. Bewerben kann sich jeder. Einzige Voraussetzungen: Das Stück muss im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten aufführbar sein, das heißt, es sollte ein Solowerk, Kammermusik oder ein Lied sein.

Insgesamt unterstützen rund 1600 Bürgerinnen und Bürger die Alte Oper Frankfurt durch eine Mitgliedschaft in der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt. Ziel ist die Förderung von Veranstaltungen, die sonst in diesem Hause nicht stattfinden könnten. Die Mittel werden gleichermaßen für klassische und zeitgenössische Projekte verwendet. Gleichzeitig konnte schon vielen jungen Musikerinnen und Musikern zu Kompositionsaufträgen verholfen werden.

Weiter Informationen zur Veranstaltungsreihe "Mein Lieblingsstück" sind unter www.freunde-alteoper.de/mein-lieblingsstueck/ zu finden. Zur Homepage der Gesellschaft der Freunde der Alten Oper Frankfurt führt folgender Link: www.freunde-alteoper.de