Nancy Faeser: Polizeipräsidium Frankfurt muss großen Herausforderungen gerecht werden!

Als „anspruchsvoll“ hat die innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser die immer wachsenden Aufgaben im Zuständigkeitsbereich des Polizieipräsidiums Frankfurt bezeichnet. Anlass war ein Antrittsbesuch des Arbeitskreises Innen der SPD-Landtagsfraktion bei dem neuen Polizeipräsidenten Gerhard Bereswill. „Neben der Bekämpfung des Salafismus und den Vorbereitungen für die blockupy-Demonstration am 18. März 2015 sind nun regelmäßige Fragida- Kundgebungen in Frankfurt geplant. In das Aufgabengebiet des Polizeipräsidiums fallen zudem die montäglichen Demonstrationen am Frankfurter Flughafen. All dies zeigt, unter welcher besonderen Belastungssituation die Polizistinnen und Polizisten in Frankfurt stehen“, sagte Faeser am Donnerstag in Frankfurt.

Man habe den Besuch daher auch genutzt, um sich über die Möglichkeiten der taktischen Kommunikation und über Deeskalationstrainings zu informieren.
„Dies sind wichtige Maßnahmen, um schwierige Situationen insbesondere bei Großveranstaltungen zu meistern. Dennoch ist klar, dass es sich insbesondere bei einer Massenveranstaltung wie der zu erwartenden blockupy-Demonstration nicht um ein Allheilmittel handelt. Wir erwarten vom hessischen Innenminister insbesondere mit Blick auf die blockupy- Demonstrationen daher weiter gehende Unterstützung“, so die SPD-Politikerin.