Dr. Thomas Spies: Landtagsanhörung ist sinnvoll

Der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Thomas Spies hat zum Vorschlag der Linken, eine Anhörung zur Frage Entkriminalisierung von Cannabis durchzuführen, grundsätzliche Zustimmung signalisiert. „Nicht zuletzt durch die Initiative von über 120 namhaften Strafrechtsprofessorinnen und –professoren ist das Thema nun wieder aktuell geworden. Die Politik muss sich den Sachverstand von Fachleuten aus Medizin, Strafrecht und Polizei nutzbar machen“, sagte der SPD-Politiker.

Insbesondere bei der medizinischen Anwendung von Cannabis zur Behandlung von Schwerstkranken gebe es dringenden Handlungsbedarf. „Darüber hinaus muss man die Frage aufwerfen, ob Kriminalisierung von Eigenverbrauch und Besitz ein geeignetes und erfolgreiches Mittel gegen Suchtgefahren ist“, sagte Dr. Spies.