Thorsten Schäfer-Gümbel: SPD begrüßt Bildungsstreiks 2014 und unterstützt Protestierende

Der SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat den Bildungsstreik 2014 und das hohe Engagement von Schülerinnen und Schülern, Auszubildenden, Studierenden und Lehrenden begrüßt. „Die Sozialdemokraten unterstützen die Forderungen nach mehr Bildungsgerechtigkeit, der Abschaffung von G9 in Hessen und nach einer besseren Ausstattung der Schulen und Hochschulen für bessere Lern- und Lehrbedingungen. In einem heute eingebrachten Entschließungsantrag fordern wir, mehr Chancengleichheit in der Bildung zu realisieren und dafür zu sorgen, dass die soziale Herkunft nicht länger als eine der größten Hürden beim Bildungsweg der Kinder ist. In unserem Antrag kritisieren wir auch die Einführung des parallelen Angebots von G8 und G9, das eine weitere Zersplitterung des Schulsystems befördert“, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch in Wiesbaden.