Thorsten Schäfer-Gümbel: Meilenstein für Zusammenarbeit und Großchance für Finanzplatz Frankfurt

Der SPD Landes- und Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel hat die heutigen Vereinbarungen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und China über die zukünftige Zusammenarbeit im Bereich des Finanzmarktes als „Meilenstein für die Zusammenarbeit und Großchance für den Finanzplatz" bezeichnet.

Schäfer-Gümbel sagte am Freitag: „Die heutigen Vereinbarungen sind ein Meilenstein für die zukünftige Zusammenarbeit und Großchance für den Finanzplatz Frankfurt. Dies gilt nicht nur für den Handel des Renminbi, sondern auch für die weitergehenden Vereinbarungen. Damit wird Deutschland mit Frankfurt das Zentrum der finanzpolitischen Zusammenarbeit mit China.

Dieser Tag wird noch lange nachwirken, weil damit auch der Grundstein für eine strategische Kooperation gelegt ist. Eine Kooperation in der auch Chancen für eine bessere und langfristige Regulierung der Finanzmärkte entstehen. Die Rolle Chinas in diesem Feld wird weiter wachsen und die Kooperation auch."