Heike Hofmann (SPD): Staatssekretär räumt Fehlplanungen in Schwalmstadt ein

Die heutigen Aussagen des Justiz-Staatssekretärs Kriszeleit zu der Fehlplanung bei der Umsetzung der Sicherungsverwahrung in der JVA Schwalmstadt in der Sitzung des Unterausschusses Justizvollzug hat die rechtspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Heike Hofmann als Beleg für die mangelhafte Arbeit der Landesregierung gewertet. „Staatssekretär Kriszeleit hat die Fehlplanungen bestätigt. Es wurden vermeidbare Fehler gemacht. Nun steht der Standort Schwalmstadt wieder in Frage, “ sagte die SPD-Politikerin am Mittwoch in Wiesbaden.