Uwe Frankenberger (SPD): Dem Spatenstich muss auch die Fertigstellung folgen

„Die SPD begrüßt den Weiterbau der A 49“, erklärte der verkehrspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Uwe Frankenberger, anlässlich des Spatenstichs für den Bauabschnitt Neuental – Schwalmstadt am Dienstag. „Wir sind froh, dass, nachdem 1999 angekündigt wurde, dass sobald die CDU regiere, die Bagger rollen würden, nun zumindest der Spaten aktiviert wurde“, so Frankenberger.

In den letzten 11 Jahren sei es der Landesregierung allerdings nur gelungen, den Planfeststellungsbeschluss für einen der drei Bauabschnitte zu erlassen. Man sehe mit Sorge, dass immer noch nicht alle Planfeststellungsbeschlüsse vorlägen und die Finanzierung noch nicht gesichert sei. „Wir wollen keine Autobahn, die im Niemandsland endet“, so der SPD-Politiker.