Katja Apelt neue SPD-Pressesprecherin ab 1. Oktober

Neue Pressesprecherin der hessischen SPD-Landtagsfraktion wird Katja Apelt (38). Sie nimmt ihre neue Tätigkeit zum 1. Oktober auf. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Frau Apelt, die qualifiziertes journalistisches Handwerkszeug mitbringt. Sie kennt die SPD aus vielen Funktionen gut von innen und hat sich trotzdem einen frischen Blick von außen bewahrt“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel am Dienstag in Wiesbaden.

Die gebürtige Hofheimerin hat die Journalistenschule Axel Springer besucht und war danach viele Jahre festangestellt und als freie Journalistin in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen und Computer/Neue Medien tätig, unter anderem als Ressortleiterin Finanzen bei Net-Business, Verlagsgruppe Milchstraße. Es schloss sich eine mehrjährige Tätigkeit bei einer PR-Agentur in Frankfurt mit dem Schwerpunkt Food-PR an, die unter anderem die Beratung von Großkunden umfasste. Zuletzt war Frau Apelt freiberufliche Kommunikationsberaterin mit dem Schwerpunkt Weingüter.

Das Innenleben der SPD kennt Frau Apelt aufgrund ihrer Erfahrungen aus einer Reihe von Funktionen, unter anderem als stellvertretende Juso-Landesvorsitzende in Berlin (2004-2006) und als Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Berlin-Pankow.

Katja Apelt ist ab dem 1. Oktober unter folgenden Kontaktdaten zu erreichen:

Telefon: 0611 350-504
Fax : 0611 350-513
Mobil: 0151 426 52 986
Email: k.apelt@nullltg.hessen.de