Bio statt grün – PR-Pleite für Metz & Co.

„Es geht nur um Effekthascherei und Showeinlagen“, sagte heute ein Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Die Umetikettierung des Infomobils zu „Bioenergie für Hessen“ spreche Bände und sei Ausdruck alten Denkens. Der Umstieg auf Erneuerbare Energien sei nämlich kein „grünes“ Thema im parteipolitischen Sinne sondern das Zukunftsthema par excellence. Deswegen habe die SPD sich dessen angenommen und – im Gegensatz zur Union – ein inhaltlich fundiertes und real umsetzbares Landesenergieprogramm für die Zeit nach dem Regierungswechsel 2008 vorgelegt.