SPD-Fraktion stellt „Haus der Bildung“ vor und zur Diskussion

Die sozialdemokratische Landtagsfraktion stellt seit heute ihre bildungs- und schulpolitischen Vorstellungen im Internet vor. Unter <link http://www.wissenwollen.de/>www.wissenwollen.de</link> finde man alle Bestandteile des „Hauses der Bildung“ – von der frühen Förderung, einem verpflichtenden letzten Kindergartenjahr als Vor-Schule, Grundschule und längerem gemeinsamen Lernen bis Klasse 10, einer reformierten Oberstufe, einer ausgebauten beruflichen Aus- und Weiterbildung und lebenslangem Lernen.

Auf <link http://www.wissenwollen.de/>www.wissenwollen.de</link> gäbe es auch die Möglichkeit für ein Feedback zu den vorliegenden Vorstellungen der SPD-Landtagsfraktion. Bürger mit Internetzugang hätten so die Möglichkeit, ihre bildungspolitischen Wünsche, Anmerkungen und ihre Kritik direkt los zu werden. Wer sein Einverständnis erkläre, dessen Beitrag werde die SPD-Fraktion im Netz auch veröffentlichen, sagte heute ein SPD-Sprecher in Wiesbaden.