Hildegard Pfaff (SPD): Land muss sich stärker für Fahrradtourismus engagieren

„Der Urlaub mit dem Fahrrad hat sich in den vergangenen Jahren zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor entwickelt, den es zu stärken gilt. Die Weiterentwicklung des Radtourismus eröffnet neue Wachstumspotentiale und Chancen zur Steigerung der Bruttowertschöpfung gerade für die ländlich strukturierten, landschaftlich überaus attraktiven und reizvollen Tourismusregionen in Hessen“, unterstrich Pfaff. Deshalb verlange die SPD-Landtagsfraktion in einem umfassenden Fragenkatalog Auskunft von der Landesregierung über den Stand, künftige Maßnahmen und Vernetzungen des Fahrradtourismus mit den Verkehrs- und Tourismusangeboten des Landes.

„Wir greifen das Thema im Landtag auf, weil ein Konzept der Landesregierung zur Förderung des Fahrradtourismus längst überfällig ist, und hoffen auf entsprechendes Tätigwerden. Eine Steigerung des Radtourismus in Hessen nützt den Regionen, stärkt die Gesundheit und trägt zur Erhaltung unserer Umwelt bei. Diese Zukunftschance gerade auch für den ländlichen Raum dürfen wir nicht ungenutzt verstreichen lassen“, erklärte die SPD-Politikerin.