Walter wirft Koch unverantwortliche Panikmache

Walter erinnerte daran, dass Ministerpräsident Koch als einer der ersten Politiker den USA einen Freibrief für einen Präventivkrieg erteilt habe. „Das devote Verhalten von Herrn Koch und Frau Merkel gegenüber den USA wirft die Frage auf, ob die Union der Bundesrepublik überhaupt noch zubilligt, in eigener souveräner Entscheidung über ein Ja oder Nein zu einem Krieg entscheiden zu dürfen.“ Walter bezeichnete Merkels Äußerungen in der Washington Post als infam. „Bundeskanzler Schröder weiß bei seiner Friedenspolitik die große Mehrheit der Bevölkerung hinter sich. Frau Merkel vertritt nur eine Minderheit. Ihre Äußerungen gegenüber der US-Presse sind ein Affront gegenüber der Bundesregierung und gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern unserer Landes.“