Bender: Hessen verweigert betroffenen Unternehmen Unterstützung bei ruinöser Ausschreibungspraxis

"Dennoch ist es völlig unstrittig, dass heimische, kleine Unternehmen nur im fairen Wettbewerb eine Marktchance haben.", sagte der SPD-Abgeordnete Bernhard Bender am Donnerstag. "Seitens der Landesregierung wird keine Initiative ergriffen, dem Krebsübel der illegalen Beschäftigung und der Schwarzarbeit massiv entgegen zu treten. Der Gesetzesentwurf der SPD zum Vergaberecht ist ein Schritt in diese Richtung, aber noch nicht einmal dieser Lösungsvorschlag wird von CDU und FDP akzeptiert."

"Es ist bedauerlich, dass die betroffenen Unternehmen und deren Arbeitnehmer von der Landesregierung im Stich gelassen werden.", so Bender abschließend.