Fuhrmann: SPD-Fraktion schafft Forum für Kritik an geplanten Standards der Kinderbetreuung

Der vorliegende Entwurf zu den "Mindestvoraussetzungen in Tageseinrichtungen für Kinder" sieht nach Fuhrmanns Angaben insbesondere bei den altersübergreifenden Gruppen massive Verschlechterungen vor. "Wir verlangen, dass die Qualitätssicherung in Kinderbetreuungseinrichtungen eine zentrale landespolitische Aufgabe ist", sagte Fuhrmann.

Die Weigerung der Sozialministerin, sich mit der Kritik an ihrem Entwurf auseinanderzusetzen, werde auch ein parlamentarisches Nachspiel haben, kündigte Fuhrmann an. Die SPD werde in der nächsten Plenarsitzung beantragen, dass die Landtagsabgeordneten die im Ministerium vorliegenden fachlichen Stellungnahmen zum Verordnungsentwurf erhalten. Dies hatte die Sozialministerin bislang verweigert. "Offensichtlich fällt die Kritik so drastisch aus, dass die Landesregierung diese Voten zur Verschlusssache macht."