Hillenbrand: Lücken im Kontrollsystem der Veterinärverwaltung – Landesregierung versucht, eigene Untätigkeit zu vertuschen

Ein weiterer Skandal sei, dass Landwirtschaftsminister Dietzel in seiner Zuständigkeit für die Futtermittelkontrollen nach dem Futtermittelrecht bis vor kurzem eine Beimischung von bis zu 1% Tiermehl in Futtermittel toleriert habe. Dagegen lasse die Viehverkehrsordnung kaum einen tolerierbaren Schwellenwert zu.

"Wer für die Lebensmittelproduktion den gläsernen Weg vom Trog bis zum Teller fordert, muss auch bei den eigenen Verantwortlichkeiten transparent sein. Das heißt: Kontrollen sicher stellen."