Kahl: Der Ausverkauf des Landesvermögens geht laut Minister Weimar weiter – Werden Flughafenanteile zur Disposition gestellt?

Weimar hatte im Plenum gesagt, dass Hessen auf Dauer weder eine Beteiligung an der Messe noch am Flughafen Frankfurt brauche. Man müsse "die Dinge öffnen", sagte Weimar in der Landtagsdebatte. Kahl forderte von Minister Weimar eine eindeutige Erklärung, ob der Verkauf der Flughafenanteile beabsichtigt sei oder nicht.

"Was wir immer vermutet hatten, nämlich, dass diese Landesregierung das Vermögen Hessens lediglich zum Stopfen selbstgemachter Haushaltslöcher verwenden will, wird auch so eintreten. Koch und seine Mannschaft handelten, als wäre die Praktizierung einer zukunftsgerichteten Finanzpolitik verboten," so der SPD-Politiker.