Hessen raus aus dem Schmollwinkel – Kompromiss zur Entfernungspauschale hilft allen

Kahl wies darauf hin, dass die angestrebte Regelung (80 Pfennige über 10 Kilometer und 70 Pfennige für Entfernungen darunter) den bestmöglichen Kompromiss darstelle.

Er bezeichnete diese Lösung als einen akzeptablen Benzinpreisausgleich, der im Übrigen in seiner Höhe nur sekundär auf die Ökosteuer des Bundes zurückzuführen sei.

Da aber die Ökosteuer selbst die Beschäftigungsmöglichkeiten der deutschen Wirtschaft durch die Absenkung der Lohnnebenkosten verbessere, komme der Entscheidung im Vermittlungsausschuss erhebliche Bedeutung zu. "Hier muss sich die Landesregierung Hessens endlich positiv verhalten und aufhören, gegenüber der erfolgreichen Finanz- und Steuerpolitik der Bundesregierung den Beleidigten zu spielen," forderte Kahl.