Pawlik: Gesetzentwurf zur Abschaffung der Grundwasserabgabe zurückziehen

Danach ist der spezifische Wasserverbrauch in Hessen in den Jahren 1992 bis 1997 doppelt so stark gesunken wie im Durchschnitt der westdeutschen Bundesländer.

Hessen ist, das haben Stellungnahmen nach Auffassung des umweltpolitischen Sprechers der SPD-Fraktion, Sieghard Pawlik, deutlich gemacht, derzeit bundesweit noch führend bei der Nutzung von Regenwassertechnologien und setzt technologische Innovationsimpulse bei der intelligenten Wassernutzung.

Angesichts der belegten positiven Wirkungen der Grundwasserabgabe fordert der Landtagsabgeordnete die Landesregierung auf, den Gesetzentwurf zur Abschaffung der Grundwasserabgabe zurückzuziehen.