Clauss: Verzögerungstaktik oder dünne Argumente, Verfassungsklage läßt auf sich warten

Clauss forderte die Landesregierung auf, von ihrem Vorhaben Abstand zu nehmen. "Die ganze Klage dient ohnehin nur dazu, das Wahlprüfungsgericht von seiner Arbeit abzuhalten, weil die Koalition Angst vor dem Ergebnis der Wiederaufnahme hat", sagte der Fraktionsvorsitzende.