Clauss: FDP muss Koalition aufkündigen

"Es wird höchste Zeit, dass die FDP die Zeichen der Zeit erkennt, die sich in zahlreichen eindeutigen Aufforderungen zur Beendigung der Koalition aus den eigenen Reihen niederschlagen", sagte der Fraktionsvorsitzende. Die aufrechte Haltung der Bundes-FDP sowie zahlreicher Untergliederungen der hessischen Partei müsse Ansporn für den Landesverband sein, der entscheidenden Schritt zu wagen.

"Es ist auch eine Frage der Selbstachtung, ob man sich weiterhin mit einem Ministerpräsidenten an einen Tisch setzt, dessen Partei einen Wahlkampf mit Geld aus schwarzen Kassen finanziert hat, der dies in einem Rechenschaftsbericht durch Fälschung zu vertuschen versuchte und darüber auch noch wochenlang die Öffentlichkeit belogen hat."