HESSEN PORTAL
SPD LANDTAGSFRAKTION
Titel des Claims

Christoph Degen, MdL

Lebenslauf

Geboren wurde ich am 12. März 1980 in Offenbach am Main. Aufgewachsen bin ich in Seligenstadt. Seit 1998 wohne ich in Neuberg im Main-Kinzig-Kreis.

Von 1986 bis 1990 besuchte ich die Hans-Memling-Grundschule in Seligenstadt und wurde im Anschluss auf den gymnasialen Zweig der Einhard-Gesamtschule in Seligenstadt versetzt. Dort erlangte ich 1999 die allgemeine Hochschulreife. Es folgte der Zivildienst an der Friedrich-Fröbel-Schule in Maintal. Beeindruckt von der Arbeit des Sonderschullehres (damalige Berufsbezeichnung) begann ich im Oktober 2000 das Studium des Lehramts an Sonderschulen an der Goethe-Universität in Frankfurt. Dieses schloss ich im Mai 2005 mit der Ersten Staatsprüfung mit Auszeichnung ab. Im Anschluss arbeitete ich als Praktikant im Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Gaborone/Botswana.

Die Intensivierung meiner politischen Tätigkeiten resultierte schließlich in meiner ersten Kandidatur für den Hessischen Landtag, dessen Mitglied ich 2008 wurde.

Nach dem Ausscheiden aus dem Landtag arbeitete ich an einer Förderschule, absolvierte das Zweite Staatsexamen als Förderschullehrer und war dann als Förderschullehrer und Klassenlehrer an der Frida-Kahlo-Schule Bruchköbel (Schule mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung) tätig. Seit Januar 2014 gehöre ich erneut dem Hessischen Landtag an.



Freizeit und Ehrenamt


Einen Großteil meiner Freizeit verbringe ich neben sportlichen Aktivitäten in der ehrenamtlichen Politik, allem voran in verschiendenen Gremien der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands sowie als ehrenamtlicher Kreisbeigeordneter im Kreisausschuss des Main-Kinzig-Kreises. Außerdem bin ich Mitglied im Vorstand des Elternbunds Hessen. Seit April 2015 bin ich der Präsident des Hessischen Musikverbands (HMV). Mit dem Verband möchte ich für eine musikalische Zukunft werben, die Moderne und Tradition vereint. Denn Musik macht nicht nur Spaß, sie ist auch unglaublich vielseitig.



Mitgliedschaften

Zudem bin ich Mitglied in folgenden Vereinen und Verbänden:
•AWO Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.
•Bundesvereinigung Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung e.V.
•Deutsches Rotes Kreuz e.V.
•Förderverein bidok Deutschland e.V. – Netzwerk für Inklusion
•Freiwillige Feuerwehr Neuberg – Ortsteil Ravolzhausen
•Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft
•Kraniche im Main-Kinzig-Kreis e.V. - Gemeinnütziger Verein für Völkerverständigung und humanitäre Hilfe
•Verband Sonderpädagogik e.V.
•Vereinigung der ehemaligen Mitglieder des Hessischen Landtags

Bedingt durch meine Mitgliedschaft im Kreisausschuss des MKK bin ich zudem Gesellschafter folgender Unternehmen (unentgeldlich):
•Alten- und Pflegezentrum des Main-Kinzig-Kreises gGmbh
•Gemeinnützige Gesellschaft für Arbeit, Qualifizierung und Ausbildung mbH
•Bildungspartner Main-Kinzig GmbH
•Breitband Main-Kinzig GmbH
•KVG Main-Kinzig mbH
•Main-Kinzig-Kliniken gGmbH


HESSEN PORTAL

Sitemap